Mellow Mark bei The Voice of Germany

Nach dem Bundesvision SongConetest 2012, macht Mellow Mark mal wieder einen Ausflug in den Mainstream. Er hatte sich im Sommer für die Blindauditions von The Voice of Germany qualifiziert und am 29.10. konnte er mit seiner lässigen Mellow One Man Show mit dem Song „Rückenwind“ drei Coaches überzeugen. Mark Forster und die Fantas hatten die Nase vorn und Mark entschied sich für Team Fanta, welches, auch durch die Bekanntschaft der Vier mit Mark, sehr gut passt. Schön war auch der Satz von Michi Beck „Wenn sich einer Vollblutmusiker nennen kann, dann ist es Mark“. Recht hat er….

Advertisements