Plastik

Plastik ist das Solo Projekt des Berliner Komponisten und Produzenten Alexandre Decoupigny, eine Hälfte der psychedelisch elektronischen Tanzkapelle Psycho & Plastic. Nach seinem Popmusik Studium am Liverpool Institute for Performing Arts verlor Alexandre jegliches Interesse daran, Musik zu schreiben und aufzuführen. Stattdessen widmete er sich der Klangkunst. Er stellte aus und performte in den bedeutenden Galerien und Kunsthäusern im Nordwesten Englands. Ausgerechnet im kleinen Städtchen Weimar traf er dann 2007 auf den kanadischen Musiker Rae Spoon. Das erste Konzert, das Alexandre von Rae besuchte, brachte ihn wieder dazu, Musik zu schreiben und aufzuführen.

Eine neues Kapitel begann, eine One-Man Band entstand. Diese fusionierte nach mehreren gemeinsamen Touren mit der One-Man Band Psychonautilus und es synthetisierte sich ganz natürlich Alexandre’s aktuelles Bandprojekt Psycho & Plastic. Aus der Einladung 2016 mit Rae in Kanada auf Tour zu gehen, und um dem eigenen, ganz persönlichen Schaffen wieder eine Plattform zu geben, entstand sein neues Soloprojekt Plastik.

Advertisements